HERZLICH WILLKOMMEN

"Das grösste Potenzial für Entwicklung liegt nicht im Beheben von Schwächen, sondern in der konsequenten Nutzung von Stärken."

- Markus Buckigham

 

ANGEBOT

BERATUNG

Aus- und Weiterbildungen


  • Diplom Organisationsberaterin bso (Institut für systemische Impulse, Zürich)
  • Diplom systemischer Coach bso (Institut für systemische Impulse, Zürich
  • Diplom in Klinischer Heil- und Sozialpädagogik (Universität Fribourg)
  • Erwachsenenbildung / Praxisausbilderin SVEB 1 (AdA Zürich)
  • Wirtschaftsmaturität Typ E Kantonsschule Enge




Auswahl bisheriger und laufender Aufträge


  • Ausbildungssupervision an der ZHAW Soziale Arbeit / Agogis HF und ZODAS
  • Einzelcoaching/Jobcoachinhg / Führungscoaching von Einzelpersonen
  • Fachauftrag in der Stiftung Schweizerische Schule für Blindenführhunde Allschwil
  • Prüfungsexpertin bei der eidgenössische Berufsprüfung «Spezialist/-in für die Begleitung von Menschen mit Beeinträchtigungen»
  • Supervision / Teamentwicklung in Gastrobetrieb Stadtmuur Winterthur
  • Fachauftrag bei Autismus und Kind in Urdorf
  • Mediation / Teamentwicklung KITA Rohrdorf
  • Weiterbildungskurse für Freiwillige im Gesundheitswesen Spital Zollikerberg und Stiftung Diakoniewerk Neumünster, Schweizerische Pflegerinnenschule
  • Massgeschneiderte mehrtägige Weiterbildungen in einer grossen Institution für Menschen mit Beeinträchtigung im LIV Basel
  • Fachberatung in Primarschule Dachsele der Stadt Zürich




PartnerInnen und Zusammenarbeit


idevelop

Du- Coaching

Impuls Entwicklung

Gnägilosi




Mein Beratungsverständnis


Ein wertschätzendes, transparentes und humorvolles Beratungsklima ist mir ein grosses Anliegen. Es ermöglicht meinen Kundinnen und Kunden, Ihre Fragen und Unsicherheiten anzusprechen. Dies sehe ich als wesentliche Voraussetzung, um sich auf Veränderungs-, Lern- und Entwicklungsprozesse einzulassen. Das systemische Denken prägt meine Beratung. Wir schauen gemeinsam Zusammenhänge an und beleuchten die Situation aus verschiedenen Perspektiven und treten auch mal einen Schritt zurück. Das Bearbeiten der Fragestellung ist zielorientiert und nicht ursachen- und vergangenheitsorientiert. Ich übernehme die Verantwortung für den Prozess, meine Kundin und mein Kunde steuern den Inhalt. Fachberatung und Schulungen bilden die Ausnahme, hier übernehme ich gemeinsam mit der Kundin oder dem Kunden die inhaltliche Verantwortung. Die Beratung findet immer auf Augenhöhe statt. Dadurch, dass ich grossen Wert auf Transparenz lege, wissen die Kunden stets, wo wir uns im Beratungsprozess befinden und welche Methoden, Interventionen und Modelle zur Anwendung kommen. Das Ziel des Beratungsprozesses, sowie der zeitliche und inhaltliche Rahmen, werden vorgängig und im direkten Gespräch mit den verantwortlichen Personen festgelegt.




LAURE BAMAT


Ich bin systemische Organisationsberaterin und Coach bso. Von der Grundausbildung her bin ich diplomierte Klinische Heil- und Sozialpädagogin der Universität Fribourg. Ich war in dieser Eigenschaft einige Jahre in der Praxis in verschiedenen Institutionen des Sozialwesens tätig. Meine Erfahrung reicht von der Arbeit an der Basis über die Funktion als Co-Fachstellenleiterin in einer grösseren Institution für Menschen mit Beeinträchtigung bis hin zur Dozentin. Die Arbeit mit Menschen mit all ihren spannenden Facetten hat mich immer begeistert und mit Neugier erfüllt. Heute baue ich auf diesem Wissen auf und lasse es in mein Handeln als Beraterin und Coach einfliessen: fragend, beobachtend, analysierend, präzis, systemisch und wertschätzend. Als Mitglied des Berufsverbandes für Coaching, Supervision und Organisationsberatung (bso) verfüge ich über eine fundierte Beratungsausbildung und verpflichte mich, den vom Verband definierte Qualitätssystem einzuhalten. Ich arbeite nach berufsethischen Regeln und zeichne mich durch regelmässige Intervision und Weiterbildung aus (bso Reglement/pdf).





COACHING

Aus- und Weiterbildungen


  • Diplom Organisationsberaterin bso (Institut für systemische Impulse, Zürich)
  • Diplom systemischer Coach bso (Institut für systemische Impulse, Zürich
  • Diplom in Klinischer Heil- und Sozialpädagogik (Universität Fribourg)
  • Erwachsenenbildung / Praxisausbilderin SVEB 1 (AdA Zürich)
  • Wirtschaftsmaturität Typ E Kantonsschule Enge




Auswahl bisheriger und laufender Aufträge


  • Ausbildungssupervision an der ZHAW Soziale Arbeit / Agogis HF und ZODAS
  • Einzelcoaching/Jobcoachinhg / Führungscoaching von Einzelpersonen
  • Fachauftrag in der Stiftung Schweizerische Schule für Blindenführhunde Allschwil
  • Prüfungsexpertin bei der eidgenössische Berufsprüfung «Spezialist/-in für die Begleitung von Menschen mit Beeinträchtigungen»
  • Supervision / Teamentwicklung in Gastrobetrieb Stadtmuur Winterthur
  • Fachauftrag bei Autismus und Kind in Urdorf
  • Mediation / Teamentwicklung KITA Rohrdorf
  • Weiterbildungskurse für Freiwillige im Gesundheitswesen Spital Zollikerberg und Stiftung Diakoniewerk Neumünster, Schweizerische Pflegerinnenschule
  • Massgeschneiderte mehrtägige Weiterbildungen in einer grossen Institution für Menschen mit Beeinträchtigung im LIV Basel
  • Fachberatung in Primarschule Dachsele der Stadt Zürich




PartnerInnen und Zusammenarbeit


idevelop

Du- Coaching

Impuls Entwicklung

Gnägilosi




Mein Beratungsverständnis


Ein wertschätzendes, transparentes und humorvolles Beratungsklima ist mir ein grosses Anliegen. Es ermöglicht meinen Kundinnen und Kunden, Ihre Fragen und Unsicherheiten anzusprechen. Dies sehe ich als wesentliche Voraussetzung, um sich auf Veränderungs-, Lern- und Entwicklungsprozesse einzulassen. Das systemische Denken prägt meine Beratung. Wir schauen gemeinsam Zusammenhänge an und beleuchten die Situation aus verschiedenen Perspektiven und treten auch mal einen Schritt zurück. Das Bearbeiten der Fragestellung ist zielorientiert und nicht ursachen- und vergangenheitsorientiert. Ich übernehme die Verantwortung für den Prozess, meine Kundin und mein Kunde steuern den Inhalt. Fachberatung und Schulungen bilden die Ausnahme, hier übernehme ich gemeinsam mit der Kundin oder dem Kunden die inhaltliche Verantwortung. Die Beratung findet immer auf Augenhöhe statt. Dadurch, dass ich grossen Wert auf Transparenz lege, wissen die Kunden stets, wo wir uns im Beratungsprozess befinden und welche Methoden, Interventionen und Modelle zur Anwendung kommen. Das Ziel des Beratungsprozesses, sowie der zeitliche und inhaltliche Rahmen, werden vorgängig und im direkten Gespräch mit den verantwortlichen Personen festgelegt.




LAURE BAMAT


Ich bin systemische Organisationsberaterin und Coach bso. Von der Grundausbildung her bin ich diplomierte Klinische Heil- und Sozialpädagogin der Universität Fribourg. Ich war in dieser Eigenschaft einige Jahre in der Praxis in verschiedenen Institutionen des Sozialwesens tätig. Meine Erfahrung reicht von der Arbeit an der Basis über die Funktion als Co-Fachstellenleiterin in einer grösseren Institution für Menschen mit Beeinträchtigung bis hin zur Dozentin. Die Arbeit mit Menschen mit all ihren spannenden Facetten hat mich immer begeistert und mit Neugier erfüllt. Heute baue ich auf diesem Wissen auf und lasse es in mein Handeln als Beraterin und Coach einfliessen: fragend, beobachtend, analysierend, präzis, systemisch und wertschätzend. Als Mitglied des Berufsverbandes für Coaching, Supervision und Organisationsberatung (bso) verfüge ich über eine fundierte Beratungsausbildung und verpflichte mich, den vom Verband definierte Qualitätssystem einzuhalten. Ich arbeite nach berufsethischen Regeln und zeichne mich durch regelmässige Intervision und Weiterbildung aus (bso Reglement/pdf).





SCHULUNG

Massgeschneiderte Schulungsangebote


Sie suchen nach einem massgeschneiderten Schulungsangebot. Im Zentrum meiner Schulungen steht der Einbezug der Teilnehmenden, Methodenvielfalt, Transparenz und entspannte Lernatmosphäre. Nach der Schulung haben die Teilnehmenden nicht nur mehr Wissen und Erfahrungen, sondern auch Neugier und Lust dieses Thema in Ihren Berufsalltag einzubauen. Gerne entwickle ich für Sie massgeschneiderte Weiterbildungsangebote. Nachfolgend einige Themenbeispiele: ​ · Kommunikation / Gesprächsführung · Konfliktmanagement · Förderung von psychischer Gesundheit am Arbeitsplatz · Work Life Balance · Beziehungsgestaltung · Zusammenarbeit / Gruppendynamik / Kooperation · Entwicklungspsychologie · Umgang mit herausforderndem Verhalten · Wahrnehmung / Beobachtung Habe ich Ihren Wunsch nicht aufgeführt? Ein guter Grund, um mit mir Kontakt aufzunehmen!




Workshop


Sie können gerne für Ihr Team oder Ihre Organisation die oben erwähnten Themen in für sich abgeschlossenen kleineren Formaten als Workshop buchen. Habe ich Ihren Wunsch nicht aufgeführt? Ein guter Grund, um mit mir Kontakt aufzunehmen!





 

ÜBER MICH

Aus- und Weiterbildungen


  • Diplom Organisationsberaterin bso (Institut für systemische Impulse, Zürich)
  • Diplom systemischer Coach bso (Institut für systemische Impulse, Zürich
  • Diplom in Klinischer Heil- und Sozialpädagogik (Universität Fribourg)
  • Erwachsenenbildung / Praxisausbilderin SVEB 1 (AdA Zürich)
  • Wirtschaftsmaturität Typ E Kantonsschule Enge




Auswahl bisheriger und laufender Aufträge


  • Ausbildungssupervision an der ZHAW Soziale Arbeit / Agogis HF und ZODAS
  • Einzelcoaching/Jobcoachinhg / Führungscoaching von Einzelpersonen
  • Fachauftrag in der Stiftung Schweizerische Schule für Blindenführhunde Allschwil
  • Prüfungsexpertin bei der eidgenössische Berufsprüfung «Spezialist/-in für die Begleitung von Menschen mit Beeinträchtigungen»
  • Supervision / Teamentwicklung in Gastrobetrieb Stadtmuur Winterthur
  • Fachauftrag bei Autismus und Kind in Urdorf
  • Mediation / Teamentwicklung KITA Rohrdorf
  • Weiterbildungskurse für Freiwillige im Gesundheitswesen Spital Zollikerberg und Stiftung Diakoniewerk Neumünster, Schweizerische Pflegerinnenschule
  • Massgeschneiderte mehrtägige Weiterbildungen in einer grossen Institution für Menschen mit Beeinträchtigung im LIV Basel
  • Fachberatung in Primarschule Dachsele der Stadt Zürich




PartnerInnen und Zusammenarbeit


idevelop

Du- Coaching

Impuls Entwicklung

Gnägilosi




Mein Beratungsverständnis


Ein wertschätzendes, transparentes und humorvolles Beratungsklima ist mir ein grosses Anliegen. Es ermöglicht meinen Kundinnen und Kunden, Ihre Fragen und Unsicherheiten anzusprechen. Dies sehe ich als wesentliche Voraussetzung, um sich auf Veränderungs-, Lern- und Entwicklungsprozesse einzulassen. Das systemische Denken prägt meine Beratung. Wir schauen gemeinsam Zusammenhänge an und beleuchten die Situation aus verschiedenen Perspektiven und treten auch mal einen Schritt zurück. Das Bearbeiten der Fragestellung ist zielorientiert und nicht ursachen- und vergangenheitsorientiert. Ich übernehme die Verantwortung für den Prozess, meine Kundin und mein Kunde steuern den Inhalt. Fachberatung und Schulungen bilden die Ausnahme, hier übernehme ich gemeinsam mit der Kundin oder dem Kunden die inhaltliche Verantwortung. Die Beratung findet immer auf Augenhöhe statt. Dadurch, dass ich grossen Wert auf Transparenz lege, wissen die Kunden stets, wo wir uns im Beratungsprozess befinden und welche Methoden, Interventionen und Modelle zur Anwendung kommen. Das Ziel des Beratungsprozesses, sowie der zeitliche und inhaltliche Rahmen, werden vorgängig und im direkten Gespräch mit den verantwortlichen Personen festgelegt.




LAURE BAMAT


Ich bin systemische Organisationsberaterin und Coach bso. Von der Grundausbildung her bin ich diplomierte Klinische Heil- und Sozialpädagogin der Universität Fribourg. Ich war in dieser Eigenschaft einige Jahre in der Praxis in verschiedenen Institutionen des Sozialwesens tätig. Meine Erfahrung reicht von der Arbeit an der Basis über die Funktion als Co-Fachstellenleiterin in einer grösseren Institution für Menschen mit Beeinträchtigung bis hin zur Dozentin. Die Arbeit mit Menschen mit all ihren spannenden Facetten hat mich immer begeistert und mit Neugier erfüllt. Heute baue ich auf diesem Wissen auf und lasse es in mein Handeln als Beraterin und Coach einfliessen: fragend, beobachtend, analysierend, präzis, systemisch und wertschätzend. Als Mitglied des Berufsverbandes für Coaching, Supervision und Organisationsberatung (bso) verfüge ich über eine fundierte Beratungsausbildung und verpflichte mich, den vom Verband definierte Qualitätssystem einzuhalten. Ich arbeite nach berufsethischen Regeln und zeichne mich durch regelmässige Intervision und Weiterbildung aus (bso Reglement/pdf).





 

KUNDENSTIMMEN

SCHULUNG

Ich habe diesen Lernmorgen mit dir total genossen. Es war interessant, lebendig, lehrreich und spannend. Am meisten lerne ich über mich selbst! Ich wünsche Dir weiterhin viel Erfolg bei deiner Arbeit und hoffe, dass ich wieder einmal in den Genuss komme mit dir zu lernen!

Susanne Kueng, Freiwilligenarbeit, Spital Zollikerberg 

 

KONTAKT

Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme!

1/5

Telefon  +41 76 397 99 26

Räumlichkeiten

(5 Minuten vom Bahnhof Stadelhofen)

Coaching und Beratung

Forchstrasse 60

8008 Zürich

Website Design und Konzeption: Black Bird Websites